Buchtipps

Geschrieben wird viel. In Zusammenarbeit mit der Umweltmediathek Luzern behalten wir für Sie den Überblick. Lesen Sie hier die aufschlussreichen Rezensionen zu brandaktuellen Publikationen aus den Bereichen Ökologie, Umwelt, Gesundheit, Natur, Energie, Nachhaltigkeit und all jenen Gebieten, die damit zusammenhängen.

Geschrieben wird viel. In Zusammenarbeit mit der Umweltmediathek Luzern behalten wir für Sie den Überblick. Lesen Sie hier die aufschlussreichen Rezensionen zu brandaktuellen Publikationen aus den Bereichen Ökologie, Umwelt und Gesundheit und all jenen Gebieten, die damit zusammenhängen.Geschrieben wird viel. In Zusammenarbeit mit der Umweltmediathek Luzern behalten wir für Sie den Überblick. Lesen Sie hier die aufschlussreichen Rezensionen zu brandaktuellen Publikationen aus den Bereichen Ökologie, Umwelt und Gesundheit und all jenen Gebieten, die damit zusammenhängen.

Zu Nashörnern gibt es nicht so furchtbar viele Bücher. Und das ist doch eigentlich erstaunlich, betrachtet man der Rhinozerosse schiere körperliche Präsenz und die Faszination, die sie über die Menschheitsgeschichte auf sich zogen. Nichtsdestotrotz: Ein sehr schönes kleines Büchlein gibt es jetzt.

10 Nov 2017

Landschaften und ihre bewegte Geschichte

Ein bisschen beleidigt sind wir schon, dass es keine Schweizer Landschaft unter die zwanzig vorgestellten paysages dieses Kindersachbuchs geschafft hat. Aber gut. Unsere patriotische Empfindlichkeit darf uns nicht davon abhalten, die stattdessen getroffene Auswahl der Autorin Claire Lecœuvre und des Illustrators Vincent Mahé als eine überlegte zu würdigen, und schon gar nicht soll sie uns hindern, ihr wunderschönes Buch hier der Aufmerksamkeit unserer Leserinnenschaft nahezulegen.

03 Nov 2017

Ihre Wanderungen an Land, zu Wasser und in der Luft - in 50 Karten

James Cheshire und Oliver Uberti zeigen uns die Wanderungen von verschiedenen Tieren auf 50 Karten. Das klingt jetzt erst mal nicht sooo spannend. Ist es aber. Und lehrreich. Und von Belang.

27 Okt 2017

Eine Geschichte der Weltbilder

Irgendwann hört er auf, sich zu wundern, jener Wanderer, der jedesmal, wenn er den anvisierten Horizont erreicht hat, einen neuen Horizont sich auftun sieht. Das ist verständlich: Er ist müde, die Füsse tun weh, und sein Blick hat sich derart auf die Horizontlinie verengt, dass ihm die Landschaft um ihn her nicht mehr auffällt. Um ihm Rast zu gönnen und seinen Blick wieder zu öffnen, empfehlen wir ihm das neue Buch von Ernst Peter Fischer.

06 Okt 2017

Endlich. Ein bislang weithin vernachlässigtes Thema findet seinen Weg in unsere Buchregale. Die Umweltmigration ist als Thema nicht so sexy wie Vogelschutz oder Veganismus, es ist aber ein wesentliches - und es findet in diesem Atlas eine würdige, nämlich umfassende, tiefschürfende und sensible Aufarbeitung. Danke.

06 Okt 2017

Was sie denken, was sie fühlen

Bücher zur Intelligenz- und Kulturleistung von Tieren gibt es indessen so einige. Karsten Brensing muss uns also beweisen, dass er - neben seiner unzweifelhaften Fachkompetenz - irgendwas besser kann als die Konkurrenz. Das fällt ihm nicht schwer: Er kann schlicht fantastisch erzählen.

06 Okt 2017

In seinem neuen Science-Fiction-Roman entführt uns Jeff Vandermeer in eine von Biotech überrannte Welt. Eine Dystopie, schon klar. Doch die ist ihm dann weniger Grund zur Klage als zur Frage: Wie stehen wir eigentlich zu den furchterregenden, wunderbaren, beharrlichen Kräften des Lebens?

29 Sep 2017

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

* Pflichtfeld

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

×

Newsletter Anmeldung

* Pflichtfeld