Buch «Besser leben ohne Auto»

Buch «Besser leben ohne Auto»

Wer hätte gedacht, dass es sich ohne Auto nicht nur gut, sondern besser lebt? Na, wir! Und deshalb empfehlen wir diesen trefflichen Führer zum autofreien Leben zur Entdeckung.

 Autor autofrei leben! e.V.
 Verlag oekom
 Umfang 126 Seiten
 ISBN 978-3-96238-017-5
 Preis Fr. 19.30 (UVP)

 

Alle halbe Jahre wieder erinnern wir uns jener Titel, die uns in diesem Zeitraum durch die Hände gingen und auch gut gefielen, es aber aus irgendwelchen Gründen (Tagesverfassung, thematische Dringlichkeit, schlichtes Überangebot...) noch nicht hier unter unsere Buchtipps geschafft haben. Diesmal müssen wir selbst unter diesen Ausständen noch eine Auswahl treffen - es war ein ausserordentlich reichhaltiges Frühjahr. Zwei Empfehlungen wollen wir aber mindestens nachreichen, und dies hier ist die erste.

Wir sagen es gleich geradeheraus: Dieses Buch ist Propaganda. Als solche eignet es sich vorzüglich als ein angriffslustiges kleines Präsent an all jene, die "auf ihr Auto unmöglich verzichten können" - auch wenn man das zufälligerweise selbst sein sollte. Es ist jetzt aber keine aufdringliche Propaganda, und auch seine Angriffslust mildert sich schnell und nachhaltig zu augenzwinkernder Herzlichkeit ab. Dazu trägt nicht unwesentlich bei, dass sich der dafür verantwortlich zeichnende autofrei leben! e.V. nicht gesichtslos gibt, sondern seinem Ratgeber einige charmante Autorinnen angesellt, die sehr persönlich und beschwingt davon berichten, wie denn ein solches Leben ohne Auto tatsächlich zu einem besseren werden kann.

Zum Selbstversuch stellen sie zweckmässigen Motivations- und Informationsgehalt und praktische Unterweisung bereit. Die kann den erfahrenen Unmotorisierten schon mal amüsieren; wenn sie etwa haarklein darin einführen, wie sich denn einem handelsüblichen ÖV sinngerecht anzunähern sei - inklusive Beschäftigungsinspiration für Wartezeiten oder Richtungsweisung zur klugen Fahrkartenwahl. Doch in Erinnerung an all die ungläubigen Fragen, wie man als Fussgänger denn "überhaupt irgendwo hinkomme", ist es wohl durchaus ratsam, hier gründlich zu sein...? Dieselbe Präzision gedeiht das Buch all den weiteren Wundern der kraftstofffreien Mobilität an: Der Wahl, Anpassung und Wartung des richtigen Fahrrads, bequemen Schuhzeugs oder der angemessenen Transportbehälter, den gar nicht so komplizierten und eingeschränkten Möglichkeiten des autolosen Reisens oder der faktenunterstützten Feststellung, dass es gar nicht so oft regnet.

Damit will es natürlich - Propaganda jetzt wieder - die Courage und Entschlossenheit fördern, das Auto möglichst schnell und dauerhaft stehen zu lassen. Es reichert darum seinen Textumfang mit perfiden Motivationshilfen wie Fahrtenlisten oder Autokostenrechnern an. Und die letzten Zögernden besticht es schliesslich mit hübschen Fotos entspannter Fahrradfeen und Spazierfamilien sowie enthusiastischen Peptalks ausgewählter Wadenmuskelprotzinnen. Angesichts solch unverfrorener Suggestion können wir nur sagen: Empörend! Nein, Quatsch. Wir sagen: Fein!

 

Rezension: Sacha Rufer


 

 

Kommentar schreiben

Die Kommentare werden vor dem Aufschalten von unseren Administratoren geprüft. Es kann deshalb zu Verzögerungen kommen. Die Aufschaltung kann nach nachstehenden Kriterien auch verweigert werden:

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Sexismus: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie, Kultur oder Geschlecht herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.
Verleumdung: Wir dulden keine Verleumdungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Propaganda haben keinen Platz in Onlinekommentaren.

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

* Pflichtfeld

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

×

Newsletter Anmeldung

* Pflichtfeld