2019 war eines der tödlichsten Jahre für Umweltschützerinnen weltweit. Lateinamerika ist besonders gefährlich – aber auch in Europa werden Aktivistinnen ermordet.

Inspirierend, kraftvoll, oft zitiert: Die Rede des Häuptling Seattle ist in die Geschichte der Umweltbewegung tief eingeschrieben. In Wahrheit ist ihre Geschichte eine wechselvolle, und Chief Seattle selbst war Umweltschutz noch kein vorrangiges Anliegen.

Kolumbien ist trotz grosser Umweltzerstörung immer noch eines der Länder mit der höchsten Artenvielfalt. Zusammen mit dem UN-Environment Programme (UNEP) und Deutschland ist Kolumbien der Gastgeber für den diesjährigen World Environment Day.

Um den Klimawandel zu verlangsamen, gibt es tatsächlich viele Dinge, die jeder einzelne für sich selbst machen kann. Neben Müllreduktion und Energiesparen gehört dazu auch die Art, wie wir essen.

Von der Forstpolizei zur Ökobilanzierung

Um in der Schweizer Umweltpolitik etwas zu bewegen, ist es von Vorteil, sich in ihren Vorbedingungen und Werkzeugen auszukennen. Dieses Buch baut hierzu ein verlässliches und vielseitiges Fundament.

Ein guter Wein zum Apéro oder zu einem Festessen ist in der Schweiz eine Selbstverständlichkeit. Doch kaum jemand interessiert es, welche immense Arbeit dahinter steckt, bis der edle Tropfen im Glas genossen werden kann.

Vor gut einer Woche endete das WEF in Davos-Klosters. Es wurde viel diskutiert – auch über den Klima- und Umweltschutz. Doch was wurde konkret erreicht?

Nachhaltiger Konsum in der Großstadt? Wie geht das, werden Sie sich fragen. Setzen Sie auf Selbstversorgung, Nachhaltigkeit und Umweltschutz, müssen Sie sich auch in der Stadt nicht auf selbstgezogenes Obst oder Gemüse verzichten.

Eine Geschichte der Welt in sieben billigen Dingen

Der Kapitalismus mag seine Produktionsmittel gerne billig - und sorgt dafür, dass sie es bleiben. Wie er das anstellt, setzen Raj Patel und Jason W. Moore uns in ihrem provokanten sozialhistorischen Abriss anschaulich auseinander.

Man mag zum militanten Umweltschutz stehen, wie man will. Daniel Griffin lässt keinen dieser Standpunkte einfach stehen. Er tut das subtil, indem er eine recht geradlinige Geschichte erzählt: Von Schuld. Verdrängung. Reue. Rechtfertigung. Und von Sühne...?

Seite 1 von 2

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media

×

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.