Administrator

Administrator

Die Erkenntnis, dass wir dringend unsere Umwelt schützen müssen, ist längst in alle gesellschaftlichen Schichten vorgedrungen. Auch die Wirtschaft erkennt, dass Nachhaltigkeit vor Gewinnmaximierung stehen muss, um bei den Kunden dauerhaft zu punkten.  

"Vision "Null"

Werkstattgespräch mit Prof. Dr. Reto Knuttli

Professor für Klimaphysik, ETH Zürich

Mitautor IPCC-Klimaberichte UNO

 

Dezember 2016

 

Klimaforschung und Dialog mit der Öffentlichkeit: Preisverleihung 2018 der Stiftung Dr. J. E. Brandenberger

 Preisträger 2018:

Prof. Dr. Reto Knutti
Professor für Klimaphysik, ETH Zürich
Mitautor IPCC-Klimaberichte UNO 

 

Umweltnetz-Schweiz Android App

 Anleitung:

Als erstes öffnen Sie diese Website auf Ihrem Android Smartphone über einen Browser (vorzugsweise Google Chrome). Es wäre empfehlenswert diese Website auch noch auf dem Computer zu öffnen, damit sie der Anleitung folgen können, sobald die Installation beginnt.

Unsere App gibt es zurzeit nur für Android Geräte, da Apple keine Apps ausserhalb des eigenen App-Stores unterstützt.

1.     Die App-Datei Umweltnetz-Schweiz.apk über den Download Link (hier klicken) herunterladen.

2.     In Ihrem Browser die Downloads öffnen und die Datei "Umweltnetz-Schweiz.apk" ausführen.

3.     Bei der Installation werden Sie aufgefordert fremde Apps über Ihren Browser in den Einstellungen zuzulassen.
        Drücken Sie hier auf „Einstellungen“ und aktivieren Sie die Option „Von dieser Quelle zulassen“.

4.     Drücken Sie nun „Zurück“ auf Ihrer unteren Menu-Leiste, um zur Installation zurückzukehren.

5.    Möglicherweise erscheint eine Warnung vor fremden Applikationen. Drücken Sie auf „Zulassen“.

        Unsere App besitzt keinerlei Zugriffs-Berechtigungen auf Ihr Gerät und ist somit sicher zu benutzen.

6.     Sobald die Installation beendet ist, können Sie die App gleich öffnen oder auf „Fertig“ drücken.

 

 

Der Verkehr in unseren Städten und die Automobilindustrie befinden sich im Umbruch. Die meisten Experten erwarten für die nahe Zukunft den Durchbruch der Elektromobilität auch im Privatsektor. Weltweit deuten viele Indikatoren auf diesen klaren Trend. Reichweiten und Ladeinfrastruktur sind noch unterschiedlich beschaffen. Die ökologischen Vorteile der Elektromobilität sind unbestritten. Wohin führt die Zukunft?

„Bäume des Nordens“ ist das weltweit erste Liederalbum über die Mythologie und das Wesen der Bäume.

Energiezukunft: Wie kommt die Schweiz zu Inspiration und Power?

Roger Nordmann, Nationalrat SP, Fraktionschef

Key-note Speech an der Lifefair-Tagung 19.6.2017, Forum St-Peter, Zürich

 

Der Vortrag als PDF

Verkehr frisst Raum, Zeit und Energie

Vortrag Stéphanie Penher, Bereichsleiterin Verkehrspolitik

vom 21. September 2018

 

Der Vortrag als PDF

Nachhaltiger Konsum in der Großstadt? Wie geht das, werden Sie sich fragen. Setzen Sie auf Selbstversorgung, Nachhaltigkeit und Umweltschutz, müssen Sie sich auch in der Stadt nicht auf selbstgezogenes Obst oder Gemüse verzichten.

Am Nationalen Tag der Hochstammbäume, der am 29. April 2018 zum 15. Mal begangen und von Hochstamm Suisse und BirdLife Schweiz organisiert wird, präsentieren sich die Bäume in der Vollbluescht. Naturschutzvereine und Bauernfamilien organisieren an diesem Tag an vielen Orten der Schweiz Exkursionen, Blueschtwanderungen, Marktstände und andere Events.

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media