Bildung

Teil 2: Sozialistischer Umweltschutz – So war`s in der DDR

Gestern haben wir uns mit der Umweltpolitik zu Zeiten des geteilten Deutschlands befasst. Einige interessante Fragen blieben noch offen, deshalb folgt hier der zweite Teil.

Naturschutz

„Die Wildnis soll nicht nur als etwas Romantisches und Fernes in die Berge ausgelagert werden.“ - Sebastian Moos

Die Wildnis, also die unberührte Natur, ist ein wichtiger Teil unserer Erde. Auch für uns Menschen ist sie unverzichtbar. Leider gehen wilde, der Natur überlassene Gebiete fortlaufend verloren. Bei uns in der Schweiz können zwar noch 17 Prozent der Landfläche als richtig wild bezeichnet werden, doch das ist vor allem den topographischen Gegebenheiten zu verdanken. Die Organisation Mountain Wilderness Schweiz setzt sich für den Schutz unserer Wildnis ein. Ein Gespräch mit dem Projektleiter für Wildnis bei Mountain Wilderness Schweiz: Sebastian Moos

Tierschutz

Auf der Jagd nach Fleisch und Foto - Wildtiertourismus

Wildtiere und Tourismus: Eine schwierige Kombination!

Klima

Tokyo 2020 – eine scheinbar nachhaltige Olympiade

Die Olympiade in Tokyo 2020 soll CO2-neutral werden – unter anderem mit dem Kauf von Emissionsrechten. Ist dem Klimawandel wirklich ökonomisch beizukommen?

Energie

Spieglein, Spieglein an der Wand: Welche ist die Nachhaltigste im ganzen Land?

Ein Licht am Ende des Tunnels: Für die Beleuchtung gibt es heute nachhaltige und energiesparende Optionen.

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media

×

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.