Die Erkenntnis, dass wir dringend unsere Umwelt schützen müssen, ist längst in alle gesellschaftlichen Schichten vorgedrungen. Auch die Wirtschaft erkennt, dass Nachhaltigkeit vor Gewinnmaximierung stehen muss, um bei den Kunden dauerhaft zu punkten.  

Ein klassisches, aber dennoch originelles Muttertagsgeschenk: Der selbstgemachte Blumenstrauss erfreut jede Mutter.

Jahrbuch Ökologie 2019/20

Wie jeder technologische Umbruch zuvor birgt auch die Digitalisierung gleichermassen Gefahren und Chancen. Diese mit Blick auf unsere Nachhaltigkeitsbemühungen zu gewichten und sachkundig aufzuzeigen, wie sie in konstruktive Bahnen gelenkt werden können; das unternimmt das neue Jahrbuch Ökologie.

Eine Einladung

Die Welt ist tatsächlich bereits eine Neue; nur unsere Denkmuster und Wirtschaftsweisen arbeiten noch in der Alten. Maja Göpel belegt uns das in ihrem Buch ebenso deutlich, wie sie die veränderten Voraussetzungen aufdeckt und uns Mut macht, ihnen in unserem Denken und Handeln Rechnung zu zollen.

Man kann viele Ressourcen sparen und seinen ökologischen Fussabdruck deutlich verbessern, wenn man bewusst konsumiert und nicht gleich alles wegwirft. So einfach geht’s:

Mehr noch, als uns die Infografiken des KATAPULT-Teams die Umweltprobleme weltweit übersichtlich vor Augen führen, geben sie Ansporn, diese mutig anzugehen.

Mittlerweile wird die Sojabohne auf sechs Prozent der weltweiten landwirtschaftlichen Nutzfläche kultiviert. Doch nur 4% der Ernte ist nachhaltig und frei von Gentechnik produziert.

Aus sparsamen Worten und fröhlichen Bildern webt dieses Bilderbuch eine vielschichtige Erzählung, die vom friedvollen Miteinander von Mensch und Tier genauso kündet wie von jenem von Menschen mit Menschen.

Aus aussortierten Kleidern, wie zum Beispiel T-Shirts, kann man einfache und tolle Do-it-yourself- Projekte realisieren.

Der Begriff der Nachhaltigkeit oder des Umweltschutzes ist zwar eine Neuheit. Trotzdem kann die Vergangenheit auch als Vorbild dienen und wiederbelebt werden. Mit diesem Ratgeber erinnern wir uns an frühere umweltfreundliche Objekte und Gewohnheiten.

Seite 1 von 6

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media

×

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.