Luzern fördert erneuerbare Energien

16 Nov 2010

Wie die Staatskanzlei des Kantons Luzern mitteilt, fördert der Kanton mit rund 12 Millionen Franken auch 2011 den Einsatz von erneuerbaren Energien in bestehenden Bauten im Wärmebereich und in die Gebäudererneuerung nach Minergie-Standards.

Die Fördersätze für thermische Solaranlagen werden gegenüber 2010 leicht angehoben. Die Umstellung von Elektro-, Öl- oder Gasheizungen auf eine Holzfeuerung wird weiterhin gefördert. Neu wird bei bestehenden Holzfeuerungen ein Förderbeitrag von bis zu 80 Prozent an einen Kesselersatz geleistet.

Ebenfalls wird neu der Anschluss an einen Wärmeverbund gefördert. Bei bestehenden Gebäuden werde ein Förderbeitrag gewährt, wenn die Wärme mindestens zu 50 % durch erneuerbare Energien oder Abwärme gedeckt wird.

Mit den Förderbeiträgen würden im Kanton Luzern Investitionen von mindestens fünfacher Höhe ausgelöst, die zu einem grossen Teil in die regionale Wirtschaft fliessen.

Diese Förderung ist zu begrüssen. Ob dies reicht, um langfristig den Atomstrom zu ersetzen, ist hingegen zu bezweifeln.

Kommentar schreiben

Die Kommentare werden vor dem Aufschalten von unseren Administratoren geprüft. Es kann deshalb zu Verzögerungen kommen. Die Aufschaltung kann nach nachstehenden Kriterien auch verweigert werden:

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Sexismus: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie, Kultur oder Geschlecht herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.
Verleumdung: Wir dulden keine Verleumdungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Propaganda haben keinen Platz in Onlinekommentaren.

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media

×

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.