Warum «zu radikal» gerade radikal genug ist

Verena Brunschweiger setzt ihr zweites Buch zur Kinderfreiheit mitten hinein in die aktuellen ökologischen, gesellschaftlichen und politischen Debatten. Da bewährt es sich als engagierter und sachkundiger Anstoss, der Bevölkerungsdiskussion in der eigenen, umweltsensiblen Lebensplanung mehr Aufmerksamkeit einzuräumen.

Die menschlichen Einflüsse auf die Erde sind enorm. Die Reaktion von Klima und Umwelt zeigen sich in jüngsten Ereignissen. Die stetige Zunahme der Weltbevölkerung schafft dem Problem keine Abhilfe. Das Bevölkerungswachstum ist allerdings ein heikles Thema, das uns vor Dilemmas stellt.

Die Weltbevölkerung nimmt weiter zu. Zum Anlass des Weltbevölkerungstages widmen wir uns einem Thema, das unweigerlich mit den Folgen dieses Zuwachses einhergeht; der Umweltmigration.

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media

×

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.