Paranuss, Stelzenmangrove und Teakbaum leisten bemerkenswerte Beiträge für die Ökosysteme um sie herum – aber auch für uns im weit entfernten Europa. Wie wissenschaftliche Untersuchungen immer wieder zeigen, sind wir viel stärker von diesen Teilen der Welt abhängig, als wir vielleicht denken.

Waren Sie schon einmal auf einem Baumgeburtstag? Eine Geburtstagseinladung der Buche Fagus. 

Ein Klick, ein Franken oder lediglich ein paar Internet-Suchgänge genügen heute, um auf der anderen Seite der Erdkugel einen Baum pflanzen zu lassen. Doch wie geeignet ist die Aufforstung als Mittel gegen den Klimawandel tatsächlich?

Der Lese- und Bildband von Christina Harrison und Tony Kirkham erzählt uns von der Beziehung zwischen Menschen und Bäumen in all ihrer historischen, medizinischen und kulturellen Vielfalt. Er hält uns dabei, ob es nun um alltäglich besondere oder besonders besondere Bäume geht, gleichermassen Überraschungen bereit.

Entdecke die verborgene Welt des Waldes

Die wissenschaftlichen Kenntnisse zu den Bäumen ist in den letzten Jahren doch so gewichtig angewachsen, dass es die Möglichkeiten eines Kindersachbuchs überfordern müsste? Dachten wir. Jen Green liess sich von derlei Dünkel nicht beirren.

Der internationale Tag des Baumes (25. April) und der nationale Tag der Hochstammobstbäume (28.April) stehen im Zeichen von Umwelt- und Klimaschutz. 

Bäume wirken in stark besiedelten Gegenden nicht nur ausgleichend auf das Stadtklima, sie fördern auch die mentale Gesundheit der Stadtbevölkerung.

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media

×

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.