Jule Seifert

Jule Seifert

Schon einmal in einen Kaugummi getreten? Dann wurden sie Opfer von Littering.

Die Metallrückgewinnung aus Verbrennungsrückständen ist zwar Stand der Technik. Dennoch bietet eine neue Aufbereitungsanlage für Trockenschlacke erstmals die Möglichkeit, Metalle und Mineralien aus der trocken ausgetragenen Schlacke zurückzugewinnen, erneut als Wertstoffe zu nutzen und damit auch CO2-Emissionen einzusparen.

34 Jahre nach dem Gau in Tschernobyl steigen die Zahlen der Tiere in der Sperrzone- und die der Touristen.

Am vergangenen Sonntag war der Welttierschutztag. Im Gegensatz zum Fleisch hat die Milch ein relativ gutes Image. Doch wie leben unsere Milchkühe eigentlich?

Im September fanden gleich zwei aussergewöhnliche Massensterben in der Tierwelt statt. Ein natürliches Phänomen oder vom Menschen verursacht?

Das Erdbeben, das am Nachmittag des 11.März 2011 die Erde zum Beben brachte, zeigte eindrücklich die Machtlosigkeit der Menschen angesichts der Naturgewalten.

Wenn im Herbst die Pflanzenwelt ihre Winterruhe einläutet, kann man sich mit einem Urban Jungle die Natur ins Wohnzimmer holen. Wie man das nachhaltig und ökologisch macht, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Lebensraum: Das ist doch der Wald für die Tiere oder das Wasser für die Fische... und für den Menschen?

Die Entdeckungen von geschätzten 8 Milliarden Barrel Erdöl vor der Küste der kleinen Regenwald Nation sollen Guyana zu einem der grössten Öllieferanten der Welt werden lassen. Doch wer profitiert davon?

Tschernobyl und Fukushima sind die Namen, die genannt werden, fragt man nach Atomkatastrophen. Doch die Risiken der Atomkraft haben sich noch oft auch andernorts bewiesen. Wir begehen uns in den Ural, an den Fluss Tetscha.

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media

×

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.