Der Tag der Menschenrechte mahnt an unsere Verantwortung, die Rechte eines jeden Menschen sicherzustellen. Der Klimawandel stellt die Menschenrechte vor eine bisher unbekannte Bedrohung.

Endlich erfährt das Thema Klimawandel für breite Teile der Bevölkerung eine starke Beachtung, erreicht die öffentliche Diskussion und hat sogar die nationalen Wahlen beeinflusst. Die Hoffnung ist gestiegen, dass jetzt wirksame Massnahmen getroffen werden.

Jetzt beklagen wir uns zwar schon wieder über die Kälte und das deprimierende Wetter. Aber wissen Sie noch, wie heiss es vor ein paar Monaten war, oder im Sommer 2018?  Ein Bericht vom BAFU zum Hitzesommer 2018 zeigt nun, was Hitze und Trockenheit für Auswirkungen haben.

Die Olympiade in Tokyo 2020 soll CO2-neutral werden – unter anderem mit dem Kauf von Emissionsrechten. Ist dem Klimawandel wirklich ökonomisch beizukommen?

Der Kampf um wirksamen Klimaschutz ging erstmals bereits in den Achtzigern des letzten Jahrhunderts verloren. Nathaniel Richs aufwändig recherchierte Reportage klärt uns dazu auf, wie das so vor sich ging, und entwickelt sich zu einer wuchtigen Warnung, die damaligen Irrwege nicht erneut einzuschlagen.

Das Zeitalter der Ökologie

Alles wird anders, sagt Bernd Ulrich. Das darf man, je nach eigenem Gemüt und Gusto, als Versprechen oder Drohung lesen. Gesetzt ist es als Fakt, dem die momentane Klimapolitik nicht Rechnung trägt. Warum dem so ist: Das erörtert er scharfsinnig und zukunftsweisend in seinem Buch.

Packt eure Plakate und Megaphone! Die nächste Woche wird unserem Klima gewidmet. Die globale Woche für die Zukunft plant ihren Auftakt mit einem umfangreichen internationalen Klimastreik.

Der Amazonasregenwald - auch als grüne Lunge der Erde bekannt - steht in Flammen. Gewaltige Brände wüten in den Wäldern von Brasilien, sowie in den Steppen von Sibirien.  

Alles, was man wissen muss, in 50 Grafiken

Der Klimawandel ist, leider, eine leidlich komplexe Angelegenheit. Ihn auf eingängige, dennoch belastbare Informationseinheiten herunterzubrechen, gelingt Esther Gonstalla, indem sie ihn anhand 50 Grafiken überschaubar macht.

Warum wir schon mitten im Klimawandel stecken, wie schlimm es wird und was wir jetzt tun müssen

Das Buch von Stefan Bonner und Anne Weiss animiert - ganz ungeachtet seines Titels - dazu, dem Klimawandel mehr als nur Weltuntergangsstimmung entgegenzusetzen.

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail [email protected]

Social Media

×

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.