In der Schweiz werden Stein- und Schottergärten oft immer noch als «modern» angesehen. Für die Biodiversität sind sie jedoch nicht von Nutzen.

Schmetterlinge, Wildbienen, Singvögel & Co.

Mit den Schwerpunkten auf Insekten und Vögeln, aber mit wertvollen Hinweisen auch zur erweiterten heimischen Menagerie, weist uns Sofie Meys zielführend dazu an, den eigenen Garten in einen Stützpunkt der Artenvielfalt zu verwandeln.

Bösewichte und Plagen im Garten - und wie wir mit ihnen klarkommen

Nicht jedes der Tierchen und Pflänzchen in unserem Garten ist uns auch lieb. Sigrid Tinz rüstet uns in ihrem neuen Buch, auch mit den nervigeren Gästen in Weisheit und Frieden auszukommen.

Naturnah gestalten mit Moosen

Uns die Moose aus einem neuen Blickwinkel als vielseitige Elemente der Gartengestaltung vorzuführen, ist das erste Ziel von Michael Altmoos' Ratgeber. Im zweiten beweist er sie uns als die ökologisch und individuell bereichernden Pflanzen, die sie sind.

Mähroboter schneiden im Vergleich zu anderen Rasenmähern bezüglich Abgasen, Strom und Lärm am besten ab. Das Nachsehen hat aber die Natur.

Einfach gärtnern - wie Samen sich verbreiten und den Garten gestalten

In ihrem Gartenratgeber lehrt uns Sigrid Tinz, die selbstständigen Fertigkeiten von Pflanzen für ein naturnahes, befriedigendes und bequemes Gärtnern nutzbar zu machen. Sie würzt das mit einem herausragend verständigen Naturbezug.

Ein Garten, der natürliche Lebensräume bereithält, wird automatisch von Tieren belebt. Dies ist nicht nur schön anzusehen und wertvoll für den Erhalt der Artenvielfalt, Naturgärten haben auch weniger mit Schädlingen zu kämpfen. Besonders geschätzt werden bunte Blumenwiesen, natürliche Nischen und heimische Hölzer.

Das Mulchen schützt den Boden und fördert die Bodenaktivität. Die naturnahe Technik ist abwechslungsreich und kann mit verschiedenen Materialien betrieben werden.

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media

×

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.