Heute gilt der Sihlwald als Waldreservatsgebiet von nationaler Bedeutung. In seinem Kerngebiet kann sich die Natur ganz frei entfalten, und der Mensch hält sich raus. Trotzdem darf er daran lebhaften Anteil haben.

Waldbrände in Australien, Abholzung in Südamerika – weltweit schwinden die Wälder rasant. Europa bewegt sich gegen diesen Trend: Zwischen 1990 und 2015 nahm die Fläche der bewaldeten Gebiete um 21 Millionen Hektar zu – eine Fläche fünfmal so gross wie die Schweiz. Aber nicht alle Wälder sind ökologisch wertvoll.

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media

×

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.