Menschenrechte und Umweltschutz sind zwei paar Schuhe. Eine UNO-Resolution soll dies nun ändern.

Die Natur, Tier- und Pflanzenwelt der Schweiz ist faszinierend. Zahlreiche Naturzentren bieten inspirierende Möglichkeiten, um die Biodiversität der Schweiz zu erleben. Ein Ausflug lohnt sich auf jeden Fall!

Wege und Irrwege zu einem nachhaltigen Verkehr

Benedikt Weibel analysiert in seinem neuen Buch die Gesamtheit der Verkehrsakteure - privat, öffentlich und im Transportwesen - in ihrem komplexen Zusammenhang. Darauf aufbauend entwickelt er Entwürfe und zielführende Anstösse zu einer nachhaltigen Verkehrswende in der Schweiz.

Es ist Jagdsaison. Kaum fällt der erste Schuss, gibt es in Schweizer Restaurants Wildfleisch auf den Teller. Doch das Wild kommt meist aus Slowenien oder Österreich. Gründe dafür gibt es mehrere.

Um Moore landwirtschaftlich zu nutzen, werden sie oftmals entwässert. Dadurch gelangen grosse Mengen an Kohlenstoffdioxid in die Atmosphäre. Doch Klimaschutz und Landwirtschaft gehen auch zusammen: Mit der Paludikultur.

Die einen ekelt es, die anderen kennen es nicht anderes. Weltweit nutzen mehr als 2 Milliarden Menschen Insekten als Nahrungsquelle.

 In der Schweiz wird es immer karger und kälter, der Herbst hält Einzug… doch mit gedämpfter Schwarzwurzel, karamellisiertem Kardy oder einer Gemüsemischung aus Wurzelpetersilie und Karotten wird jeder Bauch gewärmt und jedes Zuhause mit feinen Düften gefüllt.

Die Zeit der Eicheln und Kastanien hat wieder begonnen. Auf Kinder wirken sie nahezu magisch. Sammler und Sammlerinnen haben auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, mit ihren Schätzen ein kleines Sackgeld zu verdienen.

Das Schmelzen unserer Gletscher stellt Menschen, Tiere und Pflanzen vor besondere Herausforderungen. Die grössten Probleme kommen jedoch erst, wenn sie nicht mehr schmelzen. Wenn es sie nicht mehr gibt.

Das perfekte Symbol unserer Zeit ist der Laubbläser: Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen ohne es zu lösen, benötigt dafür wertvolle Energie und macht eine Menge Lärm.

Seite 1 von 12

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media

×

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.