DiBiZentral das Onleihe-Portal der Zentralschweiz

DiBiZentral die Onleihe-Plattform der Zentralschweiz.(Screenshot 20.10.15) DiBiZentral die Onleihe-Plattform der Zentralschweiz.(Screenshot 20.10.15)

Bibliotheken gehen mit der Zeit. Seit einigen Jahren kann frau ihre Bücher auch online, beispielsweise per onleihe, ausleihen. Die eBook-Dateien werden automatisch nach Ablauf der Ausleihfrist leseunfähig. Man kann bequem zu Hause ein Buch reservieren, herunterladen und vergisst nie mehr, es zurückzugeben.

Selbstverständlich gibt es ganz viele verschiedene Online-Plattformen, um Bücher auszuleihen. Wir stellen hier das onleihe-Portal DiBiZentral (Digitale Bibliothek Zentralschweiz) vor. Unter anderen beteiligen sich die Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern, die Kantonsbibliotheken von Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Uri und die Bibliothek Zug an diesem Projekt. Auch der Der Bibliotheksverband Region Luzern, zu dem die Gemeindebibliotheken von Adligenswil, Emmen, Luzern, Horw, Meggen, Kriens und Vitznau gehören, bietet dieses Tool an.

Grundsätzlich können Besitzer aller eReader von diesem Service profitieren. Einzig die Kindle-Geräte von Amazon können nur über den eigenen Kauf-Store beladen werden – das Ausleih-Angebot also nicht nutzen. Ausnahmen gibt es auch hier: Mit dem Kindle Fire und dem neueren Kindle Fire HD kann die onleihe über einen komplizierten Umweg trotzdem genutzt werden.

Aktuelle eBook-Reader, welche von onleihe.de auf ihre Kompatibilität getestet wurden.
Bookeen: Cybook Muse und Cybook Ocean
Icarus: Icarus Illumnia (auch für Android Apps)
I’mcosys: imcoV6L (auch für Android Apps)
kobo: Kobo Aura, Kobo Aura H2O, Kobo Glo HD
ONYX: Onyx BOOX T68 LYNX, Onyx BOOX M96 Universe, InkBook Onyx (alle auch für Android Apps)
POCKETBOOK: Pocketbook Aqua, Pocketbook Ultra, Pocketbook Sense, Pocketbook Touch Lux 3
tolino: Tolino Vision, Tolino Vision 2
PDF zu älteren Geräten unter diesem Link

Wer einen möglichst energiesparenden eReader kaufen möchte, sollte sich für einen mit E-Ink-System entscheidet. Diese Reader eignen sich nicht unbedingt für schnelles Blättern oder Bildinhalte, haben aber lange Akkulaufzeiten. E Ink Carta ist momentan die Lösung mit dem besten Kontrast.

Kommentar schreiben

Die Kommentare werden vor dem Aufschalten von unseren Administratoren geprüft. Es kann deshalb zu Verzögerungen kommen. Die Aufschaltung kann nach nachstehenden Kriterien auch verweigert werden:

Ehrverletzung/Beleidigung: Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, publizieren wir keine Beiträge, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

Rassismus/Sexismus: Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die unter die Schweizerische Rassismusstrafnorm fallen und Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie, Kultur oder Geschlecht herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äusserungen werden nicht publiziert.
Verleumdung: Wir dulden keine Verleumdungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

Vulgarität: Wir publizieren keine Kommentare, die Fluchwörter enthalten oder vulgär sind.

Werbung: Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Propaganda haben keinen Platz in Onlinekommentaren.

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media

×

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.