Zurzeit prunkt unser Naturgarten mit zahlreichen schönen, duftenden Blüten. Wir zeigen Ihnen, welche Arbeiten im Mai anfallen.

Am 7. April ist Weltgesundheitstag. Dieses Jahr rückt die Gesundheit unseres Planeten in den Fokus. Das Beispiel Bangladesch zeigt, wie eng unsere Gesundheit mit dem Zustand der Umwelt verknüpft ist.

Für seine „unbequemen“ Klimaprognosen ist Klimaforscher James Hansen bekannt. Dank ihm wissen wir aber, wie wir der Erderwärmung entgegenwirken können.

Auch unter Wasser ist Permafrost zu finden — und der taut immer schneller auf. Die Folgen sind heute schon auf dem Festland zu spüren.

2 Millionen Menschen wurden in den letzten 50 Jahren Opfer von Naturkatastrophen — und die Tendenz ist steigend. Gewappnet dagegen sind wir bei weitem nicht.

Für uns ist es selbstverständlich, dass uns immer genug Trinkwasser zur Verfügung steht. Doch das ist längst nicht überall so.

Der UN-Generalsekretär wirft Staaten "kriminelles" Versagen beim Klimaschutz vor. Laut dem neusten Sachstandsberichts des Weltklimarats sind bereits 3,6 Milliarden Menschen durch die Folgen des Klimawandels gefährdet.

Die Felche ist eine optimal angepasste Schweizer Fischgattung. Ausgerechnet sie ist nun gefährdet. Deshalb hat sie der Schweizerische Fischerei-Verband zum «Fisch des Jahres 2022» gewählt.

Wegen des Klimawandels werden die Lebensräume von Eisbären zunehmend fragmentiert. Daraus ergibt sich ein neues Paarungsverhalten, das den Eisbären zum Verhängnis werden könnte.

Wofür steht eigentlich das Kürzel „CO2eq“? Was ist der Lock-in-Effekt und was bedeutet “CO2-neutral“ wirklich? Viele Begriffe aus der Klimaforschung sind schwer verständlich. In diesem Ratgeber erklären wir einige der wichtigsten Terminologien.

Seite 1 von 13

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media