Die steigende Temperatur der Schweizer Fliessgewässer macht heimischen Fischarten das Leben schwer und vermindert die Wasserqualität

Als Binnenland wird die Schweiz von den direkten Folgen des steigenden Meeresspiegels verschont bleiben. Dennoch macht sich der Klimawandel auch hierzulande bemerkbar.

Heute wird gefeiert, und zwar der beliebteste Fleischersatz überhaupt: Tofu. Wir stellen uns die Frage: „Woher stammen die Sojabohnen für die Herstellung des Tofus?“

Ihnen eilt ein übler Ruf voraus. Den Schlangen werden oft Attribute wie Falschheit oder Boshaftigkeit zugeschrieben. Die in der Schweiz lebenden Arten sind (grösstenteils) harmlos.

Es ist wieder die Jahreszeit, sich einen Schlafsack unter den Arm zu klemmen und mal eine Nacht unter den Sternen zu verbringen. Was dabei ausserdem noch Nützliches mitzunehmen und Wesentliches zu beachten ist, verrät uns Markus Kellenberger in seinem charmanten Ratgeber.

Energie treibt unsere Produktion, unsere Mobilität, unser häusliches Wohlbefinden, unser gesamtes Leben. Während diese bisher weitestgehend über fossile und nukleare Rohstoffe gedeckt und damit unsere Erdatmosphäre über Gebühr aufgeheizt wurde, verlangt die neue Energiestrategie ein radikales Umdenken. Welche Alternativen stehen bereit, welche Herausforderungen richten sich an Politik, Verwaltung und Bevölkerung?

Wie kommt die Schweiz zu Inspiration und Power?

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media

×

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.