Um die höchsten und abgelegensten Berggipfel in der Schweiz ist ein Streit entbrannt.

In der Schweiz gibt es mehr als 50 heimische Fischarten. Hinzu kommen einige Einwanderer. Etwa 60% dieser Fische sind jedoch bereits vom Aussterben bedroht.

Die Schweizer Kirchgemeinschaften geloben bereits seit einer Weile, sich für die Umwelt einzusetzen. In der Schweiz wäre jedoch ein grösseres Engagement möglich.

Ein Schmaus für viele Geschmäcker: Shrimps sind beliebt, ihre Produktion jedoch oftmals problematisch. Ein Schweizer Unternehmen macht es besser.

Welche saisonalen Gemüse- und Früchtesorten Sie im August geniessen können, zeigen wir in diesem Ratgeber.

Die Schweiz ist auf Platz 16 des diesjährigen Sustainable Development Goals Report der Vereinten Nationen. Damit ist sie im Vergleich zum vergangenen Jahr um einen Platz nach hinten gerutscht.

Der Bundesrat verabschiedete Ende Juni seine neue «Strategie Nachhaltige Entwicklung 2030». Sind die darin vorgesehenen Massnahmen genug?

Welche saisonalen Gemüse- und Früchtesorten Sie im Juli geniessen können, zeigen wir in diesem Ratgeber.

Die Schweiz rühmt sich gerne als europäisches Vorbild in Sachen Recycling. Jetzt soll wie bei Glas, PET und Alu auch für Kunststoffverpackungen ein weitflächiges Sammelsystem entwickelt werden.

Als Weltgemeinschaft müssen wir zusammenhalten — besonders im Kampf gegen den Klimawandel.

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media

×

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.