Expeditionen in eine geheimnisvolle Welt

Während Bernhard Weßling seine Erkenntnisse und sein ausserordentliches Wissen zu Kranichen mit uns teilt, teilt er weit mehr: Eine sensible, sorgsame Wertschätzung unserer lebendigen Welt und die demütige Verortung unserer selbst darin.

Vor gut einem Monat fand die landesweite Vogelzählaktion „Die Stunde der Gartenvögel“ statt. Diese wird initiiert und ausgewertet von BirdLife Schweiz. 

Rabenvögel haben zu Unrecht einen schlechten Ruf. Zugegeben, ihr Krächzen lässt zunächst nicht erahnen, dass auch sie zu den Singvögeln gehören. Doch mehr und mehr Forschungsergebnisse bestätigen: Rabenvögel sind zu verblüffenden kognitiven Leistungen fähig und führen ein intensives Sozialleben.

Der Mensch verbaut durch seine Strassen und Häuser den Lebensraum der Tiere. Erschwerend kommt hinzu, dass auch das, was grün bleibt, nicht immer optimalen Lebensraum für unsere einheimischen Tiere bietet.

Tiere kennen keine Staaten- und Ländergrenzen. Egal ob sie schwimmen, über Land laufen oder wie die Vögel fliegen, der Schutz ihrer Wanderrouten ist enorm wichtig und ein internationales Anliegen.

Der Neuntöter schlägt wieder zu: Der Vogel aus der Familie der Würger ist Vogel des Jahres 2020. Er ebnet den Weg für eine neue Kampagne von BirdLife Schweiz.

Schon im Februar ist frühmorgens wieder Vogelzwitschern zu hören. Doch welche Vögel sind es, die wir im Frühjahr in unseren Bäumen beobachten können?

Was wir von Vögeln lernen können

Als ein charmanter und formgewandter Botschafter aus dem Reich der Vögel tritt uns dieses Buch von Ernst Paul Dörfler entgegen. Und hat entsprechend, neben viel spannendem Wissen, auch einige Botschaften im Gepäck.

Der Kiebitz wurde von BirdLife Schweiz zum Vogel des Jahres 2019 ernannt. Der unverwechselbare Vogel ist vom Aussterben bedroht – Schutzmassnahmen zeigen aber Wirkung.

Verbreitung und Bestandsentwicklung der Vögel in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein

Die Ornithologinnen und Ornithologen der Schweiz räumen ihre Regale frei. Der neue Schweizer Brutvogelatlas ist erschienen, und er ist ein gewaltiger Schinken. Das darf er sein: Diese zentrale Veröffentlichung der Schweizer Ornithologie und des Vogelschutzes ist ein Standardwerk.

Seite 1 von 3

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media

×

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.