Suchen

Wir leben über unsere (ökologischen) Verhältnisse

1111111111Rating 5.00 (1 Vote)

okologischer-fussabruckSeit gut einem Monat stehen wir bei der Erde in der Kreide. Am 19. August war nämlich der sogenannte „World Overshoot Day“ (zu Deutsch „Welterschöpfungstag“); an jenem Tag hat der ökologische Fussabdruck die Biokapazität der Erde überschritten. Das heisst, wir haben mehr nachwachsende Ressourcen konsumiert als die Erde in einem Jahr produzieren kann. Laut einer Mitteilung des WWF wären derzeit 1,5 Planeten nötig, um die Bedürfnisse der Weltbevölkerung langfristig zu decken. Die Schweizer Bevölkerung lebt sogar bereits seit dem 9. Mai auf Kredit; seit diesem Tag hat sie die ihr jährlich „zustehenden“ Ressourcen verbraucht.

Weiterlesen...

Torfabbau und Moorschutz

1111111111Rating 5.00 (1 Vote)

Moor Lombachalp MatthiasSorgKein Lebensraum wurde in den letzten 150 Jahren in der Schweiz derart dezimiert oder als wertlose Restfläche gehandelt. Kein Lebensraum untersteht aber heute einem solch rigorosen Schutz wie die Moore.

Weiterlesen...

Schweizer Umweltfilm-Festival am Freitag, 19. September

1111111111Rating 4.50 (1 Vote)

filme-fur-die-erdeSind Stadt-Gurken bewusster als Land-Eier? Mit dieser Frage werben dieses Jahr die Veranstalter des „Filme für die Erde“-Festivals. Es ist eine Anspielung auf den Hauptfilm „Growing Cities“. Der Film-Anlass findet einmal im Jahr in mehreren Schweizer Städten gleichzeitig statt.

Weiterlesen...

Neues Produktedesign - unproblematisch für die Umwelt?

1111111111Rating 4.83 (3 Votes)

produktdesignZeitgeist und Modeströmungen gehen auch an den Verpackungen bekannter und bewährter Produkte ebenso wie am Büroalltag nicht vorbei. Marketingstrategien stehen dabei aber allzu oft  über dem Umweltgedanken. Dass dadurch riesige Abfallmengen entstehen können, wird meistens nicht beachtet.

Weiterlesen...

Aufräumteams unterwegs

1111111111Rating 5.00 (2 Votes)

clean-up-dayEben erst ist der Aufschrei über die Müllberge nach Grossveranstaltungen verklungen. Jetzt will sich eine Kampagne der Gegenseite Gehör verschaffen: der Clean-Up-Day, auf gut Schweizer-Deutsch: Putztag. Die Aktion sagt dem Littering den Kampf an – den Verunreinigungen von Strassen, Plätzen, Parkanlagen, Seeufern, Bächen und öffentlichen Verkehrsmitteln durch unbedacht oder absichtlich fallen und liegen gelassene Abfälle.

Weiterlesen...

Seite 1 von 32

Buchtipp

foodmonopolyAngesichts des steten globalen Bevölkerungs-wachstums stellt sich die Frage: Wie sollen diese Menschenmassen ernährt werden? Die grossen Agrarkonzerne...

Seitenaufrufe


Besucherzaehler
seit: 22.08.2013

Adressverzeichnis

banner_adressen

Agenda

<<  September 2014  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
1516171821
2223242728
2930     

Exkursionen

banner renatour x

Umweltantiquariat

banner antiquariat.21012013

  • Bio Online Shop
  • buero-drmueller